24. Winterserie beim Lauftreff PDF Drucken E-Mail

Am 1. November startet die 24. Winterserie beim Lauftreff. Wie immer treffen wir uns im Clubheim des 1. FC Spich. Startzeit ist von 7.45 bis 9.45 Uhr, Zielschluß ist um 11.15 Uhr. Jeder kann mitmachen, die Teilnehme ist auf eigene Gefahr. Gelaufen oder gewalkt werden Strecken von 7,5 bis 21 km. Das kann sich jeder aussuchen. Der Unkostenbeitrag beträgt 1,- € pro Veranstaltungstag. Die weiteren Termine für 2014 sind am Sonntag 9.11., 23.11., 7.12., und 21.12.

 

 
Lauftreffverlegung ab 6.Oktober PDF Drucken E-Mail

Am 6. Oktober ist es wieder soweit. Wir verlegen den Lauftreff auf den oberen Pausenhof der Schule Asselbachstraße. Die Treffzeiten sind wie bisher montags und donnerstags um 18.30 Uhr.

 

Der Mittwochmorgen-Lauftreff bleibt von dieser Änderung unberührt. Hier treffen wir uns weiterhin um 9.30 Uhr am Parkplatz Waldstadion.

 

Wegbeschreibung und alle Termine

 


Treffpunkt Lauftreff Spich auf einer größeren Karte anzeigen

 
Wanderung mit dem Lauftreff PDF Drucken E-Mail

Das Wetter am 3. Oktober hätte nicht besser sein können. Herrlicher Sonnenschein und eine anspruchsvolle Strecke auf dem "Bauernhofweg" rund um Wahlscheid machten unsere jährliche Wanderung zu einem genußvollen Erlebnis. 35 Teilnehmer waren es insgesamt vom Lauftreff die diese Wanderung mitmachten.

Um 9.30 Uhr trafen wir uns am Parkplatz am Waldstadion in Spich und fuhren mit Privatwagen nach Wahlscheid. Gut dreieinhalb Stunden ging es bergauf und bergab durch eine wunderschöne Landschaft. Die einhellige Meinung unserer Teilnehmer war "Unsere Heimat ist doch schön".

So konnte auch die etwas zeitliche Verzögerung der Bedienung bei der Schlusseinkehr im Aueler Hof in Wahlscheid die positiven Eindrücke dieses Tages nicht mindern.

 

Ein Dank an Thomas Brieger der diese schöne Wandertour ausgesucht und organisiert hatte.

Weiterlesen...
 
TransAlpinRun 2014 PDF Drucken E-Mail

Am diesjährigen TransAlpinRun vom 29.August bis 5.September startete Sarah Siegmund, eine unserer aktivsten Läuferinnen. 

Hier Ihre Erfahrungen und kurzen Eindrücke dieses außergewöhnlichen Event.

Ich habe es gewagt anzutreten und ich habe ihn gefinisht, den TransAlpinRun 2014. Der TransAlpinRun gilt als der härteste Etappenlauf Europas. Er führt in 8 Tagesetappen über die Alpen. Dieses Jahr fiel der Starschuss am 30.08. in Ruhpolding (Deutschland) und der Zieleinlauf fand am 06.09. in Sexten (Italien) statt. Insgesamt galt es 293 Km sowie 13.730 Höhenmeter zu bewältigen. Dieses Rennen wird als Team-Rennen durchgeführt. Mein Teampartner war Andy.

 

Leider spielte das Wetter gar nicht mit, wir hatten nahezu durchgehend Regen und in höheren Lagen auch Schnee. Darin liegt auch der diesjährige starke Läuferausfall begründet. Durch den rutschigen Matsch kamen viele Verletzungen zustande und das mentale Durchhaltungsvermögen war noch stärker gefragt.

Weiterlesen...
 
Volkslauf Spicher Zehner 2014 PDF Drucken E-Mail

Ein besonderes Lob möchte Lauftreff- und Organisationsleiter Heiner Küpper allen Helferinnen und Helfern aussprechen, die trotz dieser widrigen Wetterverhältnisse mit großer Freude und Begeisterung bei der Sache waren und auch bei den nachfolgenden Aufräumarbeiten tatkräftig mit anpackten. Mit einer solchen ca. 80 Mann/Frau starken Truppe macht es Spaß eine solche Veranstaltung durchzuziehen.

 

Aber auch die aktiven Teilnehmer des 1. FC Spich sollten nicht unerwähnt bleiben. Neben unseren Klassensiegern beim 10 km- Hauptlauf Matthias Wiegand in der MHK und Georg Kremb in der M70 sowie Sonja Henrici in der W45 gab es weitere Platzierungen. So wurde Einiko Franz 4. in der M35, Frank Winheller 10. M45, Gerd Bücher 14 M45, Ralf Natzheim 3 M50, Peter Bastin 11. M50, Kathrin Stauch 3. W40 und Helga Bücher 2 W45.

Beim 5 km-Lauf gab es folgende Platzierungen für Teilnehmer des 1. FC Spich, Sven Hauptmann 3. M30, Annkathrin Carl 3. WSB und Ricarda Hauptmann 2. WHK.

Beim Schülerlauf gab es folgende Platzierungen , Oliver Schmidt 2. Platz, Annika Duwenhögger 8., Jonathan Franz 11., Michael Wiegand 12., Jule Duwenhögger 13., Carolina Franz 14., Felipe Mayer 18., Pascal Willms 20., Lukas Bücher 24., Lena Hartkopf 25., Chiara Fass 31.

 

Platzierungen beim Bambinilauf, Lukas Fass Platz 2, Aaron Reif 6., Maren Argus 7., Jakob Ballhaus 13., Sophia Reif 14., Rene Heinemann 19., Kim Wollschläger 21., Justus Richarz 23., John Feth 25., Mara Walsch 27., Katharina Willms 31., Matilda Hartkopf 32.

 

 

Allen unseren Teilnehmern und vor allem unseren Kids einen herzlichen Glückwunsch für die Leistung, wobei viele zum ersten Mal an einem solchen Wettkampf teilnahmen.

Weiterlesen...
 
34.Nürnburgringlauf PDF Drucken E-Mail

 

Bereits zum 34. mal startete Lauftreffleiter Heiner Küpper beim traditionellen Nürburgringlauf. Er ist damit einer von nur noch 12 Teilnehmern die alle Läufe seit der Erstaustragung 1978 mitgemacht haben.

 

Es werden immer weniger, denn diese Teilnehmer haben ein Alter zwischen 70 und 84 Jahren erreicht und so fällt jedes Jahr wieder einer aus, sei es aus Altersgründen oder aus gesundheitlichen Gründen. Viele sind mittlerweile auch verstorben.

Gerne erinnern sich diese alten Veteranen an die ersten Jahre als 5.000 und mehr Teilnehmer an diesem Lauf teilnahmen.

 
Organisation des Volkslaufs PDF Drucken E-Mail

Um eine Volkslaufveranstaltung optimal durchführen zu können bedarf es einer effektiven Organisation. Die Erfahrungen aus vielen Jahren schlagen sich in einer solchen Organisation nieder.

 

So wurde unsere Veranstaltung in 14 Bereiche aufgeteilt für die jeweils ein Bereichsleiter verantwortlich ist. Der Bereichsleiter kümmert sich um Personal, Material und Einsatzzeiten. Beim Lauftreff Spich besteht die Organisation aus Organisationsleiter Heiner Küpper, Thomas Brieger, Ralph Servais, Petra Servais, Anja Wilhelm, Elmar Dietzler, Horst Haas, Werner Bernschein, Peter Rabe, Alex Gross, Gerda Rector, Patrick Servais, Mathilde Küpper und Bernd Vohs.

Weiterlesen...
 
Monschau Ultra Marathon PDF Drucken E-Mail

Monschau Ultra Marathon mit drei FC Spich Läuferinnen

Am 14.08.2014 fand in Monschau ein Ultra-Marathon über 56 km statt. Es ist ein reiner Landschaftslauf der zum Teil auch über die traditionelle Monschau-Marathonstrecke führt. Die zum Teil heftigen Anstiegen und Bergabläufe sind für Spitzenzeiten nicht geeignet.

So liefen auch 3 Läuferinnen des 1. FC Spich mit der Einstellung diesen Lauf zu genießen und die unterschiedlichen Eindrücke einfach zu erleben.

Sarah Siegmund, die erfahrenste unserer drei, lief zusammen mit Patricia Hey und Clarissa Willms und kam in 7.04 Std. in Monschau ins Ziel. Alle drei waren rundum zufrieden mit ihrer Leistung und dem Erlebnis dieses Laufes.

Larissa mit Ihrem eigens angefertigten T-Shirt

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 5